Getönte Scheiben

#1 von W-FORML_1 , 20.04.2012 12:42

Ich hab mir überlegt, dass mein HB-Coupe mit rundum getönten Scheiben recht gut ausschauen könnte. KEINE FOLIEN - die darf man (zumindest in Österreich) ja nur an den hinteren Seitenscheibe und an der Heckscheibe verkleben.

Nein, ich suche Fensterscheiben, die von Haus aus schon getönt sind. Vorne und hinten alles gleichmäßig. Hat jemand ne Idee, wo ich das am Besten herkriegen könnte bzw. wie stark der Grad der Tönung gesetzlich überhaupt sein darf??


<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.facebook.com/groups/mazda.929...</a><!-- w -->

 
W-FORML_1
Besucher
Beiträge: 356
Registriert am: 13.08.2010


RE: Getönte Scheiben

#2 von serrasalmus , 21.04.2012 01:16

Wenn Du die Scheiben nicht mit Folie Tönen willst, gibt es nur eine Möglichkeit, das nennt sich fluten. Dabei werden sie Scheiben im Oberen Bereich mit der flüssigen Tönung bestrichen, das Zeug läuft runter und hat das Bestreben sich gleichmäßig über die Scheibe zu legen. Dieses Verfahren verändert nicht das Splitterverhalten der Scheiben und ist von diesem Aspekt her somit zulässig.

Laut StVZO $22 dürfen die vordeneren Seitenscheiben bis zu 30% getönt sein, an anderr Stelle meine ich mal was von 25% an der Windschutzscheibe gelesen zu haben. 30% mögen sich auf den ersten Blick viel anhören, allerdings beträgt die werksmäßige Tönung der Scheiben bereits 20%, somit wären noch maximal 10% drin, die dann letzten endes fast gar nicht auffallen....

Ich denke mal, die gesetzlichen Regelungen dies bezüglich werden in Österreich nicht viel anders sein...


 
serrasalmus
Beiträge: 661
Registriert am: 11.08.2010


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen