Projekt "Motor schön"

#1 von Rainer , 03.02.2013 19:55

Ist ja jetzt schon 6 Jahre her dass ich meinen G10 restauriert habe und aufgrund der vielen KM die ich inzwischen gefahren bin hat sich auch so manches am Motor "abgelegt" was ich so nicht haben mag.

und da wir das Projekt mit dem 2. G10 abgebrochen haben sind jetzt eben die Ressourcen frei um mich wieder dem blauen zu widmen... :)












Das Getriebe ist das aus dem goldenen. Bei dem das ich aktuell drinnen habe, das ist aus dem roten, hat auf der Deutschlandreise an die Ostsee das Diff angefangen zu "singen"....















Auch im Winter gibts keine ruhe für den alten

Wir haben uns dazu entschlossen den Motor komplett neu aufzubauen, aber nicht weil der jetzige schlecht läuft sondern einfach deswegen weil's schön und nahezu perfekt sein soll. Im aktuellen Block ist ja eine Kurbelwele vom G100 Charade drinnen (nach-nachfolger) und weil die auf der einen seite zum Simmering hin größer ist vom Durchmesser haben wir damals die Abdeckung anpassen müssen und genau da saftelts jetzt ein bissal.

Und das Dach wird auch neu lackiert damit der ewig schandfech dann endlich auch weg ist.

Die arbeiten gestern waren lediglich zum vorbereiten und das Abschmieren nur für die neuen Traggelenke die ja jetzt immer abgeschmiert werden müssen da sie keine Kunststoffbuchsen innen haben sondern gehärteten Stahl.

Dann noch die Bremse überarbeiten (optisch, mechanisch ist sie einwandfrei), die vorderen, inneren Türverkleidungen instand setzen (die Trägerplatte tauschen gegen die vom roten G10 tauschen, da ist die verkleidung schön, aber das Holz darunter hinüber, in den aktuellen ist links auch das Holz hinüber und in beiden Löcher für Lautsprecher vom Vorbesitzer drinnen.





DAS ist der Motor den wir restaurieren und einbauen wollen, der Zylinderkopf wird der von dem Motor der aktuell eingebaut ist, 1. wegen der Motornummer die auf selbigem eingestanzt ist und 2. weil der Zylinderkopf besser ist (da schon überholt) als der andere, der andere wird natürlich aufgehoben.

Alle Dichtungen werden getauscht.

DAS ist die Basis..



Habe mich dazu entschlossen einen anderen Motor fertig zu machen, einfach weil genug teile da sind. Denn im Frühjahr wird dann der "neue" Motor und das andere Getriebe eingebaut.











Point of no return überschritten für den "alten" Motor. Ich hab heute den Zylinderkopf runtergenommen, den neuen Block schon fast fertig.






Und der Winter dauert noch an, fertigstellung ist für mitte April geplant.....


Heute ein bisschen weiter gemacht, leider ist mir vorzeitig (mittags) meine Heizung ausgefallen (Gasflasche leer).











Dir voderen Räder sind die vom roten G10, da hat sei 1994 sicher keiner mehr luft eingefüllt. Das sind echt gruslige Runderneuerte und 19 Jahre alte (!!!!) Reifen, mehr als in der Garage hin und her schieben taugen die nicht mehr.

Bin schon echt neugierig ob ich ihn wirklich in der 1. April Woche fertig bekomme, da hab ich mir eine Woche Urlaub genommen dafür. Es wird auch noch das Dach neu lackiert weil da der Lack an einer Stelle aufgesprungen ist, dazu baue ich die Windschutzscheibe noch aus.

Türverkleidungen vorne muß ich auch noch machen (Kunstleder runter, neues Holz drunter von andersfarbigen Türverkleidungen und dann wieder drauf, die neuen haben dann keine Lautsprecherlöcher) :)


3.Februar 2013

Das war ein wirklich anstrengender Tag heute in der Garage / Werkstatt...

Aber ich will euch mal meine Fotos hier zeigen, macht euch selbst ein Bild davon, das alles ist von heute. :)


Arbeitsbeginn um etwa 08:45





































Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Motor schön"

#2 von waynemao , 03.02.2013 21:58

Sehr interessant !

Ich träume ja von einem so perfekten Galant. Der ist auch etwas ölig im Motorraum. Bei der Cordia wärs aber zu viel Arbeit... .


Cordia Galant

 
waynemao
Beiträge: 1.028
Registriert am: 16.08.2010


RE: Projekt "Motor schön"

#3 von kamikazegustl , 04.02.2013 13:05

Tolles Projekt,weiter so


l.g.Heinz :)

kamikazegustl  
kamikazegustl
Besucher
Beiträge: 2
Registriert am: 19.01.2013


RE: Projekt "Motor schön"

#4 von Lukas , 04.02.2013 15:58

Schade, dass das Projekt "Roter Charade" abgebrochen wurde, aber die Arbeiten an deinem Blauen sind natürlich !!!


86er Subaru Leone Turismo 1.8 GL AWD
87er Mitsubishi Pajero 2,5 TD DL Wagon
89er Mitsubishi Pajero V6 3000 Metal Top

 
Lukas
Beiträge: 484
Registriert am: 08.09.2010


RE: Projekt "Motor schön"

#5 von Rainer , 04.02.2013 16:04

Ja finden wir auch, aber es geht einfach nicht!

Der blaue ist eh schon sowieso weit jenseits von gut und böse (von den bisherigen kosten im Vergleich zum Classic Data Wert) der rote wäre noch viel teurer geworden... :(


Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Motor schön"

#6 von Rainer , 17.02.2013 10:01

Zitat von Lukas
Schade, dass das Projekt "Roter Charade" abgebrochen wurde, aber die Arbeiten an deinem Blauen sind natürlich !!!



Aus meinem anderen Projekt "Motor optische erneuern" querste ein neues Projekt meinen Plan.

Dieser schöne G10 hier: http://www.charade-g10.net/mybb/showthread.php?tid=603 überquerte meinen Weg. Also das G10 war auf meinem Radar seit ich das erste Mal von ihm gehört habe, aber für mich war es nicht möglich, zwei G10 zur gleichen Zeit besitzen, wie ich in der Vergangenheit gelernt habe beim G10 Projekt meiner Frau. Die Kosten sind zu hoch für mich zu 2 G10 in einem sehr guten Zustand zu halten.

Ich weiß nicht warum, aber ich habe in Kontakt mit Jan-Ivo, der aktuelle Besitzer des roten MK-2 G10 mit Daimatic, so dass der Preis so billig ist, war ich nicht wirklich in der Lage war zu widerstehen.

Es war eine lustige Sache, so öffnete ich einen neuen Thread in einem niederländischen Daihatsu Forum zu fragen, um, wie es möglich sein könnte, um diese Schönheit, mein Bestes zu mir zu bringen am besten auf eigener Achse.

http://daihatsutuning.yourbb.nl/viewtopic.php?t=4241

So Gerwin fragte mich was ist der Plan mit dieserm G10, und ich erzählte ihm, wie ich wollt es zu ersetzen ein paar Teile an der Front (wie Motorhaube, Stoßfänger, Maske, Scheinwerfer) und danach würde ich ihn zurück auf den Markt geben, dass dieses Auto weiter am Leben bleiben kann. Aber Gerwin erzählte mir, dass er den Wagen haben möchten. Also das macht mich sehr, sehr glücklich, dass wir all das bekommen, was wir wollen.

Ich habe das gniale Interieur und die Daimatic und baue das in meinen blauen G10 und legte das Innere von meinem blauen G10 in diesen roten G10 mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe.

Ich buchte eine Fahrkarte nach Amsterdam am 1. März ab 20.00 Uhr und ich werde den Zug in Ultricht um 11:00 verlassen, nnach einer Busfahrt von ein paar Minuten treffe ich mich mit dem gegenwärtigen Eigentümer (Jan-Ivo), und dort treffe ich dann auch den neuen Besitzer.


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 1.jpg   9.jpg   11.jpg 
Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Motor schön"

#7 von Rainer , 17.02.2013 21:06

17.2.2013

Heute begann ich meinen G10 für das neue Interieur und die Daimatic vorzubereiten (unter anderem Brems und Kupplungspedal entfernt). ;)








Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Motor schön"

#8 von Rainer , 09.03.2013 19:02

Soooooooooooooo, der rote ist am Heimweg nach Holland aktuell,

Jetzt gehts endlich weiter mit meinem, aber schen issa schon wie ich finde :)





Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Motor schön"

#9 von Lukas , 09.03.2013 19:38

Der rote Innenraum schaut ganz phantastisch aus! Grandios, großes Kompliment!


86er Subaru Leone Turismo 1.8 GL AWD
87er Mitsubishi Pajero 2,5 TD DL Wagon
89er Mitsubishi Pajero V6 3000 Metal Top

 
Lukas
Beiträge: 484
Registriert am: 08.09.2010


RE: Projekt "Motor schön"

#10 von Rainer , 20.03.2013 12:44

Kennt sich hier noch wer aus was wozu gehört oder soll ich einen neuen Thread starten mit den Umbauarbeiten an meinem (blauen) G10?


Die massivsten Unterschiede zwischen der Daimatic und der Handschaltung sind hier zu finden beim G10...



Die werden dieses Wochenende gelöst :)


Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Motor schön"

#11 von Rainer , 23.03.2013 20:43

Heut ist leider nicht soviel weiter gegangen wie ich mir das gerne gewünscht hätte / wie ich es vor hatte, denn eigentlich wollte ich komplett fertig sein im Innenraum, aber der Automatikwahlhebel hat sich gar arg "gewehrt" gegen meine Einbauversuche, aber schlußendlich hab ich dann doch "gewonnen" ;)




Vorne rum fehlt halt noch a bissal was...



Der 28. April rückt immer näher, da muß er fahren (Seiberer)....


Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen