Projekt "Holli"

#1 von Rainer , 18.02.2013 22:05

Aus meinem anderen Projekt "Motor optische erneuern" quert ein neues Projekt meinen Plan.

Dieser schöne G10 hier: http://www.charade-g10.net/mybb/showthread.php?tid=603 querte meinen Weg.

Ich habe schon lange ein Auge auf den kleinen geworfen seit ich von ihm erfahren habe, aber für mich war es nicht möglich, zwei G10 zur gleichen Zeit besitzen we ich in der Vergangenheit gelernt hatte anderen roten G10 Projekt.
Die Kosten sind zu hoch für mich 2 G10 in einem sehr guten Zustand zu halten.

Ich weiß nicht warum, aber ich trat in Kontakt mit Jan-Ivo, dem aktuellen Besitzer des roten MK-2 G10 mit Daimatic, nur dass jetzt der Preis so niedrig war das ich nicht wirklich in der Lage war zu widerstehen.

Es war eine lustige Sache, ich öffnete einen neuen Thread in einem niederländischen Daihatsu Forum um zu fragen wie es möglich sein könnte, um diesen wunderschönen G10 auf eigener Achse zu überstellen.

http://daihatsutuning.yourbb.nl/viewtopic.php?t=4241

Dort fragte mich der Gerwin was der Plan sei mit diesem G10, und ich erzählte ihm das ich ein paar Teile an der Front (wie Motorhaube, Stoßfänger, Maske, Scheinwerfer) tauschen möchte und danach geben ihn wieder zurück auf den Markt werfe damit dieser G10 überlebt. Gerwin wollte ihn dann gleich haben :)

Also das macht mich sehr, sehr glücklich, dass wir alle das bekommen, was wir wollen.

Ich habe das Originale Interieur und die Daimatic und das in meinen blauen G10 ein und baue das Innere von meinem blauen G10 in den roten G10 mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe.

Ich buchte eine Fahrkarte nach Amsterdam am 1. März ab 20.00 Uhr und ich werde den Zug in Ultricht um 11:00 verlassen, nach einer 30 minuten Fahrt mit dem Bus zum gegenwärtigen Eigentümer (Jan-Ivo), treffe ich dort beide (Jan-Ivo und Gerwin ).

Hier sind die Fotos von "Holli" (das ist der Name, den ich geben, um den roten G10 in Bezug auf den Namen seines Heimatlandes in deutscher Sprache (Holland).



















Ich begann meinen blauen G10 zu zerlegen und somit die beige innenausstattung bereit zu machen für Holli. :)







Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Holli"

#2 von Rainer , 24.02.2013 14:33

Koffer gepackt damit's nächsten Freitag gleich nahtlos von arbeiten in Zugfahren übergehen kann.

Im Koffer enthalten:


Verteiler komplett
Unterbrecherkontakt
6 Zündkerzen
Zündkabelsatz komplett
Zündspule
Draht für überbrückung Thermostat (falls notwendig)
Wasserschlauch
Schlauchbinder für Wasserschlauch
Vergaser
Werkzeugkoffer
Hammer
Drahtbürste
Zündkerzenschlüssel
Scheinwerfer vorne 2 Stück
Benzinfilter
Unterdruckschläuche
Wagenheber und Radschlüssel
Textilklebeband für die Notfälle zwischendurch
2 Scheinwerfer vorne
Starterkabeln
Abschleppseil
SChlauchbinder
Schrauben und Muttern
Hammer

und und und.


Ich glaub ich bin vorbereitet ;)


Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Holli"

#3 von waynemao , 24.02.2013 14:56

Na dann viel Spass .

Hoffentlich ist das Wetter bis dahin etwas freundlicher. Aktuell haben wir sogar im Westen und den Niederlanden Schnee- und Salzterror .


Cordia Galant

 
waynemao
Beiträge: 1.028
Registriert am: 16.08.2010


RE: Projekt "Holli"

#4 von Rainer , 24.02.2013 19:27

Alle Wettervorhersagen besagen dass es ab Donnerstag nächster Woche schön werden soll, tageshöchsttemperaturen um die 10 Grad :) Alles schon überprüft ;)


Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Holli"

#5 von Rainer , 04.03.2013 07:54

Guad is gegangen, nix is gschehn. :)

1.100km runtergeradelt mit dem G10 der seit über einem halben draußen gestanden hat.

Aber dafür mag ich die Holländer, die sind echt geniale Leute!






Hab knapp hinter der Grenze von Deutschland mir ein Zimmer genommen, war echt genial hab mich um 18h ins Bett gelegt und bis 4h durchgeschlafen, danach bin ich dann voller Energie losgestartet :)


Aufgrund der schengladn Scheinwerfer war das Nachtlicht NICHT unbedingt der bringer...


Komisch, warum funktioniert der blinker vorne links nicht??? ;)

Frankfurt

Zuhause :)

Achso ja, in Bayern hat mich eine Zivilstreife rausgefischt und mich nach Drogen gefilzt. Ur genial vor allem wenn man sich so überhaupt nichts vorzuwerfen hat.

Rein politisch, total korrekt, sehr höflich und freundlich.

Hat direkt spass gemacht :)


Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Holli"

#6 von Rainer , 04.03.2013 10:04

Einen hab ich noch...

Als ich angekommen bin beim Vorbesitzer, meinte der zu mir er habe mir noch ein e-mail geschickt am Vorabend, aber das habe ich leider nicht mehr gesehen...

How-ever, er sagte mir dass er am Vortag noch damit auf die Tankstelle gefahren ist um den Reifendruck zu kontrollieren, dabei ist ihm aufgefallen dass jedesmal wenn er an der Bremse antippt die Brems Kontrolllampe aufleuchtet, aber die Bremsflüssigkeit hat er kontrolliert der Stand passt.

Ich hab ihm dann gesagt dass das normal ist beim G10, denn wenn eines der beiden hinteren Bremslichter nicht funktioniert dann leuchtet zur Kontrolle eben diese Lampe auf im Armaturenbrett (ich finds ja absolut geil dass der das überhaupt kann).

An der nächsten Tankstelle hab ich dann das betroffene, nicht leuchtende Lamperl getauscht, aber ich weiß noch nicht warum dieses Lamperl nicht funktioniert, könnt ihr mir das sagen??? ;)


Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Holli"

#7 von waynemao , 04.03.2013 12:03

Hach... diese Überführungsfahrten sind eigentlich das Beste überhaupt - alles ist neu und man freut sich, dass das Auto zufrieden und dankbar heimwärts zuckelt... .

Meine Heimfahrt mit dem Galant aus Pforzheim (gute 400km) war auch richtig klasse.


Die Polizei hat dich sicher für einen Holländer gehalten, der sich ein wenig was "dazuverdienen" wollte... .


Cordia Galant

 
waynemao
Beiträge: 1.028
Registriert am: 16.08.2010


RE: Projekt "Holli"

#8 von Martin , 04.03.2013 17:31

Zitat von waynemao
Hach... diese Überführungsfahrten sind eigentlich das Beste überhaupt - alles ist neu und man freut sich, dass das Auto zufrieden und dankbar heimwärts zuckelt...



Jep, immer wieder geil ! Am besten wars mit dem 929.

Martin  
Martin
Beiträge: 917
Registriert am: 14.08.2010


RE: Projekt "Holli"

#9 von Rainer , 04.03.2013 19:01

Heute wurde ich wieder von der Polizei rausgewunken, diesmal am Weg zur Garage in Ebreichsdorf, ich war weder zu schnell noch sonst was, der hat nur von ganz weit hinten (lange gerade) das NL Kennzeichen gesehen und schon die Kelle rausgeräumt.

Aber durch nichts zu ersetzen als das Gesicht vom Polizist wennst dann das Fenster aufmachst (er hat sich genau vor die Tür gestellt, normalerweise steig ich fix aus) und ihm entgegnest mit einem "grüssiiiiiiii, schönen guten Tag" :lol: :lol: :lol:

Er hat schon a bissal hilflos dreingeschaut ob der front dieses G10 und der Scheinwerfer, aber offensichtlich konnte er nichts sagen oder wollte nicht... Er wollte dann wissen ob die Blinker funktionieren (tun sie NATÜRLICH *gg*) und naja, das Standlicht vorne links geht halt nicht, ich hab ihm aber gesagt dass ich gerade am Weg in die Garage bin und das dort behebe...

Er war echt verwundert das ich als Österreicher nach Holland fahre um "das da" zu holen und hier zu reparieren. Vermutllich war das der Grund für den durchgeführten Alkoholtest. ;)

Ich habs ihm dann erklärt was ich vor habe und dann kam auch verständnis auf, zumindest halbwegs. Denn auf dem Pannendreieck und dem Verbandskasten hat er dann doch bestanden und ich hatte (noch) keines mit (jetzt is beides drinnen). Kosta quanta 30,- Euro statt 45 wenn ich's gleich zahl, mach ich doch glatt.....

Ich finds auf jeden Fall total krass dass die da so voreingenommen sind.

Ich hab ihm auch gesagt dass mich sein Bayrischer Kollege gestern auch auf der suche nach Drogen rausgewunken hat..., dann hab ihn auch gefragt warum er mich rausgewunken hat, er meinte nur is doch kein wunder, das Kennzeichen,.......

Ich hatte heute leider nur 2 Stunden zeit...


G10 meeting!? ;)


Rücklicht getauscht weil das alte voller wasser und undicht war...


Wasser aus dem Rücklicht...


ein bisschen rost innen...


Irgendwer hat hier schonmal rumgepfuscht...




"neues" Rücklicht eingebaut





Das beige interteriör passt schon verdammt gut zur roten farbe...


Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Holli"

#10 von Rainer , 08.03.2013 19:57

Der rote ist FERTIG, ich freu mich, war verdammt viel arbei und da waren viel mehr unterschiede als von mir erwartet, aber gut, jetzt weiß ich's genau wo überall unterschiede sind....

[img width=600 height=337]https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/525212_10151479631914684_681006522_n.jpg[/img]

[img width=600 height=337]https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc7/398932_10151479631919684_1575375369_n.jpg[/img]


Ab dem Wochenende ist dann meiner dran, ich mußte den kompletten Kabelbaum umbauen (ausbauen) aus meinem....





[imghttp://www.charade-g10.net/images/G10_Holi_Umbau_21.JPG[/img]

















Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


RE: Projekt "Holli"

#11 von Rainer , 11.03.2013 12:36

Hier noch ein paar Bilder vom roteni nzwischen wieder zuhause ist, einer kurzen Unterbrechung bei Passau (Benzinfilter).












amit ist dieses Projekt abgeschlossen und der rote G10 bei seinem neuen Besitzer in Holland.

Freu mich echt das ich es geschafft habe dass dieser kleine auf der Strasse bleiben darf, auch wenn er JETZT einer restaurierung in Holland entgegen sieht, das gröbste (der Frontschaden) ist auf jeden Fall schonmal beseitigt!


Rainer  
Rainer
Besucher
Beiträge: 224
Registriert am: 15.08.2010


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen